Right Recovery for You.jpg
ight Recovery for You Deutsch

Willkommen zu Right Recovery for You®!

Access Consciousness® ist eine Ansammlung von Werkzeugen, Techniken, Systemen und Philosophien, die dir ermöglicht jeglichen, Bereich deines Lebens, der für dich nicht passt, so zu verändern, dass es für DICH passt.
Diese Werzkzeuge und Prozesse sind dazu entworfen mehr Bewusstsein für alle zu erleichtern. Bewusstsein beinhaltet alles und bewertet nichts und niemanden.

Wahre Genesung ist ein Prozess, in dem du dich selbst wiederfindest und damit auch alle Möglichkeiten für dich und dein Leben.

 

Wenn wir sehr klein sind, lernen wir, dass wir mit manchen Dingen sehr willkommen sind, mit anderen Dingen jedoch nicht. Wir wurden vielleicht gerügt, abgewertet, weggeschickt, verlassen, vielleicht sogar bestraft und gezüchtigt, wenn wir uns auf eine bestimmte Weise verhalten haben. Das bringt uns, als gänzlich von unseren Bezugspersonen abhängige Kinder, in einen riesigen Konflikt. Um diesen zu lösen spalten wir uns häufig von diesen, in unserer Familie, Kindergarten, Schule oder sonstiger Umgebung unerwünschten Regungen ab. Dafür zahlen wir jedoch einen hohen Preis.

Andere von uns haben das, was wir sind und sein können, stark eingeschränkt nach bestimmten Ereignissen wie Scheidung, Tod eines geliebten Menschen oder aktiven, ausgelebten Sucht bei uns oder anderen.

Right Recovery for You - Wahre Genesung ist der Prozess in dem wir all das was wir von uns abgetrennt haben um uns sicher zu fühlen, wieder zu uns nehmen. Selbst jetzt wo wir erwachsen sind kann das eine große Herausforderung und eine interessante Reise sein. Wir gewinnen dadurch uns selbst. Wer wir wirklich und wahrhaftig sind und damit alle Möglichkeiten für uns und unser Leben.

Right Recovery for You, wirkliche Genesung, ermöglicht es uns, die Größe von uns zu sehen, die vielleicht unser ganzes Leben lang verborgen war.

Wärst du bereit, DICH zu entdecken? Was wenn das, was du vorfindest alles übertrifft, was du dir je vorgestellt hast?

Jeder Einführungskurs von Right Recovery for You - Special Topics beschäftigt sich mit einem anderen Lebensbereich, in dem du mehr von dir selbst entdecken kannst.

* Selbstbewertung beenden
* Frieden mit deinem Körper schließen
* Dich selbst zur Priorität machen
* Dein Verhältnis zum Essen verändern
* Alles von dir in Beziehungen haben
* Klebst du am Bildschirm?

* Abhängigkeit von einem Image klären

Mehr Information zu den einzelnen Kursen findest du weiter unten auf dieser Seite.

Gibst du dich häufig damit zufrieden, wie die Dinge nunmal sind?
Wenn du dich im Spiegel betrachtest, neigst du augenblicklich dazu, deine Fehler und Unvollkommenheiten zu sehen? Wenn du traurig oder wütend bist, sagst du dir selbst, du solltest dich nicht so anstellen und darüber hinwegkommen?

 

Versuchst du deine inneren Regungen zu unterdrücken oder zum Schweigen zu bringen, indem du passiv- aggressiv wirst, dich ablenkst oder einer Sucht fröhnst?

Wozu dient dir das?

Viele haben eine der folgenden Antworten:

"Etwas stimmt nicht mit mir."
"Ich bin nicht gut genug."

"Ich verdiene es nicht, geliebt zu werden."

"Ist das nicht genau das, was ich tun sollte?"

 

Und wird beigebracht, andere wichtiger zu nehmen als uns selbst.

 

Uns wird vermittelt, dass es wichtiger ist, die Anerkennung anderer zu erlangen als unsere eigene.
Dasführt letztendlich dazu, dass wir uns von uns selbst abspalten, in Stücke zerteilen, unsere Zeit damit zu verbringen, es anderen Recht zu machen, sich um deren Wohlergehen zu kümmern und niemals die Zeit zu nehmen um uns selbst die Fürsorge zukommen zu lassen, die wir benötigen.

 

Von früher Kindheit an lernen wir uns selbst und andere unaufhörlich zu bewerten, nach den jeweiligen Regeln in der Familie, und anzustreben mehr, besser, makellos, tugendhafter, klüger, schöner, sportlicher, leistungsfähiger oder was auch immer zu sein. Wenn uns nicht bewusst ist, was in uns vorgeht und was wir, aus welcher Motivation heraus, tun, laufen wir auf Autopilot in den immer gleichen Mechanismen, die uns in unserer Familie, Umfeld, Gesellschaft und Kultur vermittelt wurden. Ohne jemals diese hochgesteckte Leiste erreichen zu können. So können wir uns selbst nicht wirklich annehmen, können uns tatsächlich nicht einmal leiden.

Wir glauben vielleicht gar nicht, dass es möglich ist, uns bedingungslos anzunehmen, uns selbst wirklich zu mögen, und wir wissen auch gar nicht, wo wir damit anfangen sollten.

 

Sich diesem Umstand und dem damit verbundenen Schmerz zu stellen ist eine echte Herausforderung!

 

Die meisten von uns haben jede Verbindung zu sich selbst, zu ihrem ureigensten Wissen, zu ihrer eigenen Wahrheit längst verloren. Und eine der Bewältigungsstrategien um mit diesem Umstand umzugehen ist Selbstablehnung und Selbsthass. Wieso auch sollte irgendjemand, der oder die auch nur einigermaßen bei Verstand ist, sich einer Wahrheit stellen, die sehr weh tut oder es gar unmöglich macht, weiterhin so zu funktionieren wie bisher?

Also werden wir durch diese Selbstablehnung, ohne es auch nur zu bemerken, zu den unterschiedlichen gefährlichen Verhaltensweisen getrieben, wie erhöhte Risikobereitschaft, Suchtverhalten, missbräuchliche Beziehungen, selbstzerstörerische Tendenzen und Selbstverletzungen bis hin zum Selbstmord.

 

Das nächste mal, wenn du dich dabei ertappst, deinen Partner anzuschnauzen, enttäuscht von dir selbst bist, andere an erste Stelle setzt ohne dich selbst auch nur wahrzunehmen oder deinen Ärger zähneknirschend unterdrückst, oder deine Enttäuschung einfach runterschluckst, frag dich doch bitte:

 

„Wieso mache ich das?“

Wenn du bereit bist, einen völlig anderen Ansatzpunkt für das Verändern von unerklärlichen, unerwünschten, wiederkehrenden oder zwanghaften Verhaltensweisen und Süchten in Betracht zu ziehen, sind die Kurse und Einzelsitzungen, die ich anbiete, genau das Richtige für dich!
 

Right Recovery For You®


Right Recovery for You® = die richtige Genesung/ Erholung/ Gesundung/ Wiedererlangung für dich bedeutet, dass du hier Unterstützung bekommst, wenn Du einen Weg aus selbstzerstörerischem Verhalten möchtest, oder wenn du alles, was dir so im Laufe deines Lebens von dir selbst abhanden kam, wiedererlangen magst. 
Right Recovery For You® basiert auf dem gleichnamigen Buch von Marilyn Bradford und deren genialen Kursen.
Right Recovery For You® bietet kein System, in das du dch einfügen musst. Es schreibt dir auch nicht vor, was zu tun ist oder gibt dir Antworten auf dein Leben. Was es bietet, sind Werkzeuge, Techniken, Informationen und Prozesse, die du verwenden kannst, um deine Probleme mit Abhängigkeiten zu klären und ein Leben jenseits von Missbrauch, Sucht oder zwanghaftem Verhalten zu kreieren.
Es geht darum, niemals mehr einen Teil von dir zugunsten eines anderen abzuschneiden. Dich kleiner, weniger und geringer zu machen, damit sich andere nicht empfindlich in ihrem Unglück gestört fühlen.
Es ist deine Wahl. Auch wenn es auf den ersten Blick ein wenig herausfordernd oder gar beängstigend erscheinen mag, kannst du mit Mut und Entschlossenheit über  Verhaltensweisen hinausgehen, von denen du dachtest, sie würden dich für den Rest deines Lebens begleiten.

Gefangener deiner eigenen Gedanken.jpg
Warum bin ich nicht richtig.jpg

Der Wahrheit ins Gesicht zu blicken, sich mit ihr zu arrangieren ist vielleicht nicht ganz so bequem, jedoch unglaublich befreiend.

 

Also was treibt dich an, zu tun, was du tust? Ist es Selbstliebe oder Selbsthass?

 

DU triffst tagtäglich deine Entscheidungen und Wahlen. Dein Leben ist nur so begrenzt, wie du es selbst wählst, welche Grenzen auch immer du dir aufbürdest.

 

Wenn Du weißt was du tust, kannst du tun, was du willst. Du bist frei, zu jedem Moment in deinem Leben andere Wahlen zu treffen. Deine dir innewohnenden Wahrheit zu entdecken kann zu einem bewussten Prozess der liebevollen Selbstannahme werden und dein gesamtes Leben völlig verändern.

 

Wenn du nach pragmatischen, wirkungsvollen Werkzeugen suchst, um dich auf einer ganz tiefen Ebene zu erfassen, zu begreifen, wieso du tust, was du tust und wieso andere tun, was sie tun, können dir diese Kurse dir ganz neue Welten eröffnen.

Freude und Selbstbestimmung.jpg
Unendliche Möglichkeiten.jpg

Was, wenn Abhängigkeit gar nicht das ist, was du immer dachtest?


Solange du an all das glaubst, was dir über Verwendung und Gebrauch, Missbrauch, Abhängigkeit und Sucht gesagt wurde und all die Mythen und Lügen, die damit einhergehen, wirst du nicht in der Lage sein, darüber hinaus zu wählen.

Abhängigkeiten und suchthaftes Verhalten zeigen sich in vielen verschiedenen Formen. Es geht wirklich darum, welche Ablenkungen gewählt werden um nicht im eigenen Leben präsent sein müssen und sich selbst nicht miteinbeziehen zu müssen.

are you addicted to your phone.jpg
igromania-1894847_1920.jpg
cigar and alcohol.jpg
Lovesick.jpg
freedom-1886402_1920.jpg
Warnhinweis ;)
Das Resultat der Anwendung dieses Behandlungsmodells kann zu einer verringerten Behandlungszeit führen, dem Fehlen von heftigem Verlangen nach einer Ersatzhandlung und zur Fähigkeit des Betroffenen, sich anderen Themen zuzuwenden, auch ohne an regelmäßigen Meetings teilzunehmen oder an einem Tagesprogramm zu arbeiten.

Sucht bedeutet im Grunde einfach, eine Substanz oder ein Verhalten grösser zu machen als sich selbst. Wenn du aus einer Sucht heraus funktionierst, füllst du das Suchtmittel oder Suchtverhalten mit Kräften und Qualitäten aus, die du glaubst nicht zu haben, die du jedoch meinst, unbedingt zu benötigen. Und damit hast du eben ein Universum ohne Wahl betreten. 

Was ist, wenn Sucht gar nicht verkehrt ist? Es ist eine Bewältigungsstrategie, die viele von uns angenommen haben, weil wir nicht wussten, wie wir mit dieser Realität umgehen sollten.

Was, wenn Right Recovery for You® nicht das ist, was du denkst?

Bei Right Recovery For You geht es nicht darum, mit etwas aufzuhören, es sei denn, du schadest dir oder deinem Körper damit! Es geht darum, all die abgetrennten, verheimlichten und abgelehnten Anteile und Seiten von dir zurückzugewinnen, die du als inakzeptabel und verkehrt versteckt hast. Recovery = Genesung/ Erholung/ Wiedererlangung bedeutet, alles das du bist wirklich einfach zu sein und zu haben und niemanden und nichts grösser zu machen als dich selbst. Mit der Energie der wahren Genesung kann Sucht dich weder verführen noch anziehen oder eine Antwort sein, an der du festhältst.

cd-cover-3002651_1920.jpg
Was, wenn Sucht eine Energie ist, die nach einem Ziel sucht? Das Ziel könnten Drogen, Alkohol, Sex, Essen, Zigaretten, am Smartphone kleben, Arbeiten oder andere allgemein akzeptierte Süchte sein.
Aber es kann genauso leicht ein Bedürfnis sein, Recht zu haben, perfekt zu sein, ein Opfer zu sein, krank zu sein oder andere Menschen zu heilen oder zu retten! Das Ziel der Sucht kann sich als Traumasucht und Dramasucht zeigen, überlegen sein, oder sogar Traurigkeit und Depression. Es geht daum sich selbst zu verlassen und sich mit etwas anderem abzulenken. Wenn Du dich in der Gegenwart von jemandem irre fühlst – frag einfach: Agiert diese Person aus einer Sucht heraus? Was weißt du?
Was, wenn dein Wohlergehen deine alleroberste Priorität wäre?  Was, wenn du alles was du tust für dich selbst tust und dir dies ermöglicht, es auch für alle anderen zu tun?
Die Maske abnehmen.jpg

Contact me
Phone
+49  0177 7077274
Email info@praxis-heiderose-scheerer.de
Contact form

Bei wahrer Recovery/ Genesung ist alles darauf ausgerichtet, dich so zu sehen, wie du wirklich bist. Und dich mit all die Anteile, Seiten und Facetten von dir, für die du kritisiert und verkehrt gemacht wurdest, selbst liebevoll so anzunehmen wie du bist.
Die Selbstbewertung beenden

 

Wie häufig fragst Du erst gar nicht nach etwas, das Du gerne hätttest, da es sein könnte, dass jemand nein sagt?

Wünschst Du Dir manchmal etwas, von dem Du andererseits bereits beschlossen hast, dass es für Dich ohnehin nicht möglich ist? Vergräbst Du diese Dinge tief in Dir, trägst vielleicht einen heimlichen Groll, dass Du nicht bekommst, was Du niemals jemandem gesagt hast, dass Du es gerne hättest, vielleicht nicht einmal Dir selbst eingestanden hast? Wurde Dir je gesagt, Du kannst oder darfst etwas nicht?

Wenn wir klein sind erfahren wir anhand der Reaktionen unserer Umwelt was uns zusteht oder nicht, was wir haben können oder dürfen und was uns verwehrt ist. Und anstelle diese Erlebnisse als Erfahrung zu verbuchen, machen wir ein lebensgestaltendes Prinzip daraus. Wir kaufen diese Einschränkungen als wahr ab, verinnerlichen sie und merken auch Jahrzehnte später oft nicht wirklich, dass wir uns von diesen Bewertungen die wir in frühester Kindheit bekommen haben, abhängig gemacht haben und noch immer danach handeln, vielmehr nicht handeln, sonder feststecken.

Wenn Dir bewusst ist, welche Ansichten Du über Dich hast kannst Du sie verändern, gleich, ob Du weißt woher sie stammen. Wozu all die Mühe? Die Bewertungen, die wir über uns selbst und andere haben, sind tatsächlich häufig genau das, was uns daran hindert, unsere Einfälle zu verwirklichen. Bewertungen sind ein großes Hemmnis für Kreativität und Produktivität.

Finde heraus, welche wundervollen Werkzeuge es gibt, diese Begrenzungen die Bewertungen kreieren, für immer hinter Dir zu lassen! In diesem Kurs erhältst Du die alltagstauglichen, sofort umsetzbaren Tipps mit denen Du Schritt für Schritt umsetzen kannst, was Du in Deinem Leben gerne hättest. Was, wenn es Dich so viel weiterbringt, als alles was Du Dir vorstellen oder planen kannst?

Bist Du bereit für mehr Leichtigkeit, Freude und Kreativität?

Frieden mit Deinem Körper schließen

 

Wie würdest du deine aktuelle Beziehung zu deinem Körper beschreiben?

Wo hast du die Vorstellungen über deine Beziehung zu deinem Körper her?
Was hast du von deiner Familie, Kultur, Religion darüber gelernt, einen Körper zu haben?
Gibt es etwas, das du vermissen würdest, wenn du keinen Körper hättest?

In diesem Kurs erforschen wir gemeinsam, wie dein Leben wäre, wenn dein Körper genau so wäre, wie du schon immer wolltest, dass er ist. Wie es wäre, wenn du wirklich zutiefst und wahrhaftig dankbar wärst für deinen wundervollen Körper. du lernst Clearings und Werkzeuge kennen, die eine völlig neue Beziehung zu deinem Köper ermöglichen, pragmatische und alltagstaugliche Wege, um Zustände zu verändern und deinem Körper eine völlig andere Weise zu sein zu ermöglichen. Was, wenn es auch für dich erreichbar wäre, dich ehrlich über ihn zu freuen und dankbar zu sein, wie er aussieht, sich anfühlt, wie er funktioniert?

Bist du neugierig, was es dazu braucht und wie du Schritt für Schritt dahinkommst, eine solche Verbundenheit mit deinem Körper zu entwickeln, dass wirklich Veränderungen möglich sind, von denen du momentan noch nicht einmal zu träumen wagst?

Dich selbst zur Priorität machen


Wir haben Projektionen und Erwartungen von uns selbst und anderen, und erwarten in bestimmten Situationen und Umständen das selbe Verhalten, Ergebnis oder Reaktion. Wir haben die Erwartung dessen, was wir mögen oder nicht mögen. Und die anderen haben das auch. Das kreiert häufig große Spannung innerhalb der Familie und auch im Freundes- und Bekanntenkreis. Wir setzen uns unter enormen Druck, oder eben die anderen, um zu bekommen, was wir gerne hätten oder was wir vermeiden wollen. Und auf unser Verhalten erwarten wir eine ganz bestimmte Reaktion von anderen. Diese Erwartung basiert auf unseren eigenen Schlussfolgerungen, die wir real und echt gemacht haben und nicht länger hinterfragen. So sind wir in einer Schlaufe reflexiver Realität und Automatismen gefangen, von der aus wir reagieren.


Was ist sonst noch möglich?
Was ist stimmig für dich?
Wäre es möglich, wenn DU innehältst und nach dir schaust, es alle anderen ebenso erleichtert? ;) Und falls nicht, gibt es dann wenigstens eine einzige Person, der du es endlich recht machst- Dich selbst?

Wie du aus all den Automatismen aussteigst, kreative Lösungen findest, und die Dinge auflösen kannst, die dich bislang daran gehindert haben, erfährst du in diesem Kurs.

Selbstfürsorge.jpg
Umgang mit dir selbst.png

Abhängigkeit von einem Image klären

Wie kannst du Abhängigkeit von einem Image klären?

Image ist eine Antwort, eine Lösung. Es ist eine Grundeinstellung. Sie fungiert als eine Form von Sicherheit. So müssen sich Menschen nicht zeigen und nicht sie selbst sein.
Häufig wählen Menschen, einem Image zu entsprechen, weil sie versuchen dazuzugehören, sie haben Angst davor, dass das, was sie ausmacht, inakzeptabel ist bzw. davor, verletzlich zu sein.
Wenn wir uns mit unserem Image identifizieren, glauben uns nur auf eine bestimmte Weise der Welt präsentieren zu dürfen, schneiden wir uns von großen Bereichen in uns ab. Wenn wir abkaufen, dass wir all die verschiedenen Rollen, die wir innehaben, aufrechterhalten müssen, können wir nicht wirklich wir selbst sein. Und dieses Image schafft eine Trennung zwischen uns und anderen. Wir sind für andere nicht erreichbar, da dieses Bild das wir der Welt präsentieren zwischen uns und anderen steht. Und wir sind von allen und allem um uns herum abgeschnitten. Das ist eine ziemlich einsame Situation.

Wie bemerken wir, ob wir uns ausschließlich mit den Teilen in uns selbst identifizieren, für die wir in unserer Kindheit belohnt wurden?  Was maachen wir mit all den anderen Facetten, die wir haben?

Wie kommen wir aus jedweder Abhängigkeit und Automatismen heraus und da hinein wo wir wählen können?

Eine Forschungsreise mit erstaunlichen Einsichten und Inspirationen erwartet dich!

Klebst Du am Bildschirm?


Erleichtere es dir, ungewollte Verhaltensweisen und Süchte wie am Smartphone oder Tablet zu kleben, Essen, Trinken oder zu viel Geld ausgeben hinter dir zu lassen!

Innenschau.jpg